Bei einem Auffahrunfall in Emmendingen ist ein Rollerfahrer tödlich verletzt worden. (Symbolfoto) Foto: dpa

Ein 39-jähriger Rollerfahrer ist am Dienstagmorgen bei einem Zusammenprall mit einem geparkten Anhänger in Emmendingen gestorben.

Emmendingen - Der Fahrer eines Motorrollers ist bei einem Auffahrunfall in Emmendingen tödlich verletzt worden. Der 39-Jährige sei am frühen Dienstagmorgen aus bisher unbekannter Ursache auf den Anhänger eines geparkten Lasters aufgefahren, sagte ein Sprecher der Polizei.

Das Fahrzeug sei unter einer erleuchteten Laterne mitten in der Stadt geparkt und gut erkennbar gewesen, fügte der Sprecher hinzu. Womöglich sei der Fahrer unausgeschlafen und daher unaufmerksam unterwegs gewesen. Die genaue Ursache sollte aber noch ermittelt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: