Eine 74-Jährige hat in Eberdingen wegen eines Nieseanfalls einen Unfall verursacht. Foto: dpa

Eine Frau kitzelt es derart in der Nase, dass sie ihr Auto nicht mehr in der Spur halten kann. Während des Niesanfalls stößt der VW mit einem Skoda zusammen. Drei Erwachsene werden leicht verletzt.

Eberdingen - Weil eine Frau am Steuer ihres VWs mutmaßlich einen Niesanfall hatte, ist sie in Eberdingen (Kreis Ludwigsburg) auf die Gegenfahrbahn geraten und ist dort mit einem Skoda zusammengestoßen. Wie die Polizei mitteilte, war der Anfall derart stark, dass die 74-Jährige am Dienstag gegen 16.45 Uhr in der Quellenstraße ihr Auto nicht mehr unter Kontrolle hatte. Bei dem Zusammenstoß wurde die 35 Jahre alte Fahrerin des Skodas sowie zwei weitere Insassen im Alter von 35 und 60 Jahren leicht verletzt. Ein Kleinkind, das in einem Kindersitz saß, blieb unverletzt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf 10 000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: