Der Motorradfahrer wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. (Symbolfoto) Foto: picture alliance / Nicolas Armer/Nicolas Armer

Laut Polizei ist der Motorradfahrer aufgrund eines Fahrfehlers gestürzt. Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht.

Denkendorf - Alleinbeteiligt gestürzt und dabei verletzt hat sich laut Polizei ein Motorradfahrer am Montagmorgen auf der Kreuzung L 1192/ L1200.

Gegen 8.25 Uhr fuhr der Biker auf seiner Suzuki in den Kreuzungsbereich und stürzte aufgrund eines Fahrfehlers nach links um. Der Rettungsdienst brachte ihn zur Behandlung in eine Klinik. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: