Der Unfall ereignete sich im Bad Überkinger Ortsteil Hausen an der Fils. Foto: 7aktuell.de/Christina Zambito

In Bad Überkingen ist am Mittwochnachmittag ein 60-Jähriger von seinem eigenen Klein-Lkw überrollt und dabei lebensgefährlich verletzt worden.

Bad Überkingen - Ein 60 Jahre alter Mann ist am Mittwochnachmittag in Bad Überkinger Ortsteil Hausen an der Fils (Kreis Göppingen) von seinem Klein-Lkw der Marke Fiat überrollt und dabei lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, hielt der 60-Jährige seinen Laster kurz vor 13.30 Uhr in der Industriestraße kurz vor der Einmündung in die Unterböhringer Straße an und stieg aus. Der Fiat rollte auf der leicht abschüssigen Straße in Richtung Unterböhringer Straße weg. Der Fahrer versuchte noch, den Lkw aufzuhalten, indem er sich vor das Fahrzeug stellte. Dabei wurde er überrollt.

Durch den Unfall erlitt der Mann lebensgefährliche Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Notfallseelsorger kümmerten sich um einen Zeugen des Vorfalls. Die Verkehrspolizei Mühlhausen hat die Ermittlungen aufgenommen. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der Fahrer keinen Gang eingelegt und die Handbremse nicht angezogen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: