Unfall im Rems-Murr-Kreis: Ein 33-Jähriger ist mit seinem Wagen von der Straße abgekommen. Foto: 7aktuell.de/Kevin Lermer/7aktuell.de | Kevin Lermer

Ein 33-Jähriger verliert bei Glatteis die Kontrolle über seinen Wagen. Das Auto überschlägt sich, der Fahrer wird herausgeschleudert. Mit schweren Verletzungen bringen ihn Rettungskräfte in ein Krankenhaus.

Aalen - Bei einem Glätteunfall ist ein 33 Jahre alter Autofahrer am Montagabend im Rems-Murr-Kreis schwer verletzt worden. Er sei gegen 17.35 Uhr auf der Kreisstraße von Schornbach in Richtung Birkenweißbuch unterwegs gewesen und auf Höhe der Einmündung zur Ölmühle ins Schleudern gekommen, teilte die Polizei mit.

Der Wagen sei nach links von der Straße abgekommen und habe sich mehrmals überschlagen. Der Fahrer wurde herausgeschleudert. Rettungskräfte brachten den Mann mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf etwa 3.000 Euro. Die glatte Fahrbahn wurde durch Mitarbeiter der Straßenmeisterei abgestreut.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: