Beide Autos erlitten einen Totalschaden. Foto: 7aktuell.de/Christina Zambito

Am Sonntag nimmt ein 66-jähriger Autofahrer einem 34-Jährigen bei Drackenstein die Vorfahrt und beide Autos stoßen zusammen – die Männer kommen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Drackenstein - Bei einem Verkehrsunfall in Drackenstein (Kreis Göppingen) sind am Sonntagmittag zwei Männer schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 66-Jähriger gegen 15.30 Uhr mit seinem Auto auf dem Weg vom Großmannshof in Richtung der südlich gelegenen Kreisstraße 1447. An der Kreuzung Geislinger Weg soll er einem 34 Jahre alten VW-Fahrer die Vorfahrt genommen haben.

Der 34-Jährige, der von Oberdrackenstein in Richtung Aufhausen unterwegs war, stieß mit dem Opel des 66-Jährigen zusammen. Beide Fahrzeuge wurden durch die Wucht des Zusammenpralls in eine angrenzende Wiese geschleudert. Feuerwehrkräfte mussten den eingeklemmten 34-Jährigen aus seinem Auto befreien. Beide Männer erlitten schwere Verletzungen und kamen in ein Krankenhaus – auch ein Rettungshubschrauber wurde zur Unfallstelle hinzugerufen. Beide Autos haben einen Totalschaden, den die Polizei mit insgesamt knapp 30.000 Euro beziffert.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: