Der 16-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Foto: 7aktuell.de/Bernd Fausel

Ein 16-jähriger Motorradfahrer ist am Sonntag in Wiesensteig unterwegs, als er sich wegen der Sirene eines Rettungswagen erschreckt und gegen das Fahrzeug kracht. Er wird dabei leicht verletzt.

Wiesensteig - Ein 16 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem Rettungswagen in Wiesensteig (Kreis Göppingen) am Sonntagnachmittag verletzt worden.

Wie die Polizei meldet, war der Rettungswagen gegen 13 Uhr mit Sondersignal auf Einsatzfahrt. Der 40-jährige Fahrer fuhr auf der Straße zwischen Wiesensteig und Neidlingen die Steige hoch. In einer scharfen Rechtskurve fuhr der Rettungswagen langsam. Zeitgleich war der 16-jährige Motorradfahrer talwärts unterwegs und erschrak wegen des Sondersignals.

Daraufhin stieß er mit seiner Maschine gegen den Rettungswagen, stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Der Kradfahrer wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren noch fahrbereit. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 6000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: