Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 15 000 Euro. Foto: dpa

Ein 21-jähriger Polizist kracht bei einer Einsatzfahrt mit Blaulicht in Esslingen ins Heck eines vorausfahrenden BMW.

Esslingen - Auf etwa 15 000 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, der bei einem Unfall mit einem Streifenwagen am Donnerstag in Esslingen entstanden ist. Laut den Beamten, war ein 21-jähriger Polizist mit einem Streifenwagen mit Blaulicht gegen 17.20 Uhr auf einer Einsatzfahrt auf dem Hofweg in Richtung Esslingen-Sirnau unterwegs. Ein vorausfahrender 27-Jähriger erkannte das Blaulicht, bremste ab und fuhr mit seinem BMW rechts ran.

Der 21-Jährige erkannte die Situation jedoch zu spät und konnte nicht rechtzeitig reagieren. Er krachte mit dem Streifenwagen ins Heck des BMW. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Streifenwagen musste abgeschleppt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: