Beide Autos haben nach dem Unfall nur noch Schrottwert. Foto: SDMG

Ein 20-Jähriger fährt mit einem Audi TT auf der L1199 Richtung Esslingen. Weil er zu schnell unterwegs ist, kommt er auf die Gegenfahrbahn und prallt mit einem Mercedes zusammen.

Kernen - Einen Unfall mit einem Gesamtschaden von rund 65 000 Euro hat am Samstagvormittag ein 20-Jähriger bei Kernen (Rems-Murr-Kreis) verursacht. Wie die Polizei berichtet war der junge Autofahrer mit seinem Audi TT Roadster gegen 11.17 Uhr auf der L 1199 von Kernen-Stetten in Fahrtrichtung Esslingen unterwegs. In einer Rechtskurve kam er wegen nicht angepasster Geschwindigkeit nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß hier mit einem entgegenkommenden 61-jährigen Mercedes-Fahrer zusammen. Dieser versuchte noch auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Der 61-Jährige wurde leicht verletzt, der 20-Jährige blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: