Rettungskräfte mussten den eingeklemmten Fahrer befreien. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomart

Nach einem schweren Unfall am Mittwochmorgen ist die B29 in Fahrtrichtung Stuttgart teilweise gesperrt. Ein Autofahrer ist bei Plüderhausen auf einen Lkw aufgefahren.

Plüderhausen - Schwerer Unfall am Mittwochmorgen auf der B29 in Fahrtrichtung Stuttgart: Gegen 4.30 Uhr ist ein 46-Jähriger zwischen Lorch und Plüderhausen (Rems-Murr-Kreis) nahezu ungebremst mit seinem Auto auf einen Lkw aufgefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Laut Polizeibericht hatte der Lkw-Fahrer seinen Sattelschlepper vor der Einfahrt eines Parkplatzes verlangsamt.

Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten den eingeklemmten Mann aus seinem Fahrzeug befreien. Ein Rettungshubschrauber, der auf der Fahrbahn landete, flog den 46-Jährigen in ein Krankenhaus.

Für die Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme wurde die Bundesstraße in Richtung Stuttgart drei Stunden lang komplett gesperrt. Inzwischen ist eine Fahrbahn wieder freigegeben.

So sieht die Verkehrslage um den Unfallort derzeit aus:

 
  
Unfall
  
B29
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: