Auf der B 27 sind am Montag drei Fahrzeuge kollidiert. Foto: dpa/Jens Wolf

Bei einem Verkehrsunfall bei Tamm im Kreis Ludwigsburg ist am Montag eine Frau leicht verletzt worden. Der Unfallverursacher hatte vermutlich eine rote Ampel übersehen.

Tamm - Eine leicht verletzte Frau und jede Menge verbeultes Blech: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montag auf der B 27 ereignet hat. Wie die Polizei mitteilt, kollidierten gegen 16.15 Uhr drei Autos an der Abfahrt bei Tamm (Kreis Ludwigsburg). Ein 56-jähriger Lastwagenfahrer, der aus Richtung Bietigheim-Bissingen kam, hatte wohl eine rote Ampel übersehen, weshalb er mit einer 67-jährigen VW-Fahrerin zusammen stieß, die gerade auf die B 27 fahren wollte.

Der VW prallte gegen den BMW eines 39-Jährigen. Die 67-Jährige wurde leicht verletzt, der VW und der BMW mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 45 000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: