Unfall auf der A81 bei Stuttgart Auto überschlägt sich – Fahrerin verletzt

Von red 

Bei einem Unfall auf der A81 ist am Mittwochnachmittag eine Autofahrerin verletzt worden. Die Autobahn musste gesperrt werden.

Ludwigsburg - Bei einem Verkehrsunfall auf der A81 zwischen Stuttgart-Feuerbach und Stuttgart-Zuffenhausen ist am Mittwochnachmittag eine 46-Jährige verletzt worden. Dies teilt die Polizei mit.

Ein 53-jähriger Peugeot-Fahrer war von Stuttgart kommend in Richtung Heilbronn unterwegs gewesen, als er aus bisher ungeklärter Ursache zwischen den Anschlussstellen Zuffenhausen und Feuerbach nahezu ungebremst auf die vor ihm abbremsende 46-jährige Fahrerin eines Dacia prallte.

Der Dacia wurde durch den Aufprall gegen die linke Betonleitwand gedrückt. Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach liegend auf der mittleren Fahrspur zum Stehen. Durch den Aufprall schleuderte der Peugeot nach rechts und kam zwischen der rechten Fahrspur und der Standspur zum Stehen. Die Dacia-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen und wurde ambulant versorgt.

Der Sachschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf rund 25.000 Euro. Die Fahrbahn war 35 Minuten voll gesperrt. Es bildete sich ein Rückstau von bis zu acht Kilometern Länge.

Lesen Sie jetzt