Der Fahrer eines Transporters wurde auf der A81 bei Rottweil in seinem Wagen eingeklemmt. Foto: SDMG

Bei einem Unfall auf der A81 bei Rottweil wird der 25-jährige Fahrer eines Transporters schwer verletzt und in seinem Wagen eingeklemmt. Die Feuerwehr muss ihn befreien.

Rottweil - Am frühen Dienstagmorgen ist es auf der A81 bei Rottweil zu einem schweren Unfall gekommen. Der 25-jährige Fahrer eines Transporters wurde dabei in seinem Wagen eingeklemmt und schwer verletzt.

Wie die Polizei berichtet, war der 25-Jährige gegen 5.15 Uhr auf der A81 bei Rottweil in Richtung Singen unterwegs. Kurz nach der Anschlussstelle Rottweil fuhr der Fahrer ungebremst auf einen vor ihm fahrenden Lkw auf. Es gibt Hinweise, dass der 25-jährige Fahrer übermüdet war und eingenickt ist.

Unfallursache noch unklar

Der Aufprall war so stark, dass der Transporter-Fahrer in der Fahrzeugkabine eingeklemmt wurde. Der schwer verletzte Mann musste von der Feuerwehr aus seinem Wagen befreit werden. Mit schweren Verletzungen wurde der 25-Jährige in ein Krankenhaus gebracht.

Es entstand ein Schaden von insgesamt 17.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die rechte Spur gesperrt. Dadurch ist es zu einem etwa zwei Kilometer langen Stau gekommen.

  
A81
  
Unfall
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: