Insgesamt drei Menschen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Eine 59-jährige Frau erlag später ihren schweren Verletzungen. Foto: 7aktuell.de/David Skiba

Nach dem schweren Unfall auf der Bundesautobahn 8 am Sonntagmorgen gibt es traurige Neuigkeiten. Eines der schwer verletzten Opfer, eine 59-jährige Frau, ist im Krankenhaus verstorben.

Neuhausen auf den Fildern - Nach dem schweren Unfall auf der Autobahn 8 bei Neuhausen auf den Fildern (Kreis Esslingen) am Sonntagmorgen ist eines der Unfallopfer verstorben. Eine 59-jährige Frau erlag ihren Verletzungen im Krankenhaus.

Nach Informationen der Polizei war der 51-jährige Fahrer eines Mercedes aus bislang unbekannter Ursache im Kurvenbereich an der Anschlussstelle Neuhausen von der Straße abgekommen. Anschließend schanzte das Auto über einen Erdwall, überschlug sich und kam danach zum Stehen.

Die 48-jährige Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen.

Zudem mussten die Rettungskräfte den Fahrer aus dem Auto befreien, da dieser eingeklemmt war.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: