Unfall auf der A8 bei Sindelfingen. Foto: dpa/Lino Mirgeler

Am Dienstagmorgen kracht ein BMW-Fahrer auf der A8 bei Sindelfingen in die Leitplanke. Vermutlich war er zu schnell gefahren oder durch die Witterung ins Schleudern gekommen.

Sindelfingen - Am Dienstag gegen 9.15 Uhr ist es auf der Autobahn A8 bei Sindelfingen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 36-jähriger BMW-Fahrer fuhr laut Polizeibericht auf der linken Spur im Bereich des Autobahnkreuzes Stuttgart zur Überleitung auf die A8 in Fahrtrichtung München. Vermutlich verlor er infolge nicht angepasster Geschwindigkeit und ungünstiger Witterungsverhältnisse die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen die Schutzplanke auf der linken Seite. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 16 000 Euro.