Der 37-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Patrick Seeger

Ein 37-Jähriger setzt mit seinem Motorrad auf der B464 bei Böblingen zum Überholen an und übersieht dabei wohl ein Auto. Es kommt zur Kollision.

Böblingen - Ein 37 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 464 bei Böblingen schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, war der Kawasaki-Fahrer, der aus Richtung Renningen kam, auf der B464 auf Höhe der Autobahnanschlussstelle Böblingen-Hulb unterwegs und wollte im zweispurigen Bereich ein Pkw-Anhänger-Gespann überholen. Beim Ausscheren nach links übersah der 37-Jährige offenbar den Mercedes eines 25-Jährigen und es kam zur Kollision.

Der Biker stürzte, wurde schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Motorrad wurde abgeschleppt. Der entstandene Gesamtsachschaden wurde auf rund 7.000 Euro geschätzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: