Durch einen Unfall kam es zu einem Stauchaos auf der A8. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger

Ein Unfall mit zwei Autos und einem Lastwagen sorgt im morgendlichen Berufsverkehr auf der A8 bei Möhringen für ein Stauchaos.

Stuttgart-Möhringen - Ein Unfall zwischen einem Lkw und zwei Autos hat am Dienstagmorgen auf der A8 bei Möhringen in Fahrtrichtung Karlsruhe für einen Stau von zeitweise rund 22 Kilometern Länge gesorgt.

Wie die Polizei berichtet, war ein 38 Jahre alter VW-Golf-Fahrer gegen 7 Uhr auf dem Beschleunigungsstreifen der Anschlussstelle Stuttgart-Möhringen unterwegs und wollte auf die A8 in Richtung Karlsruhe auffahren. Dabei übersah er wohl einen Lkw, sodass die beiden Fahrzeuge kollidierten. Daraufhin schleuderte der VW auf den mittleren Fahrstreifen krachte mit einem Toyota zusammen.

Durch den Aufprall stieß der VW mit der rechtsseitigen Schutzplanke zusammen. Der Toyota und der VW mussten abgeschleppt werden. Der 38-jährige VW-Fahrer wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Schaden in Höhe von rund 15.500 Euro.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: