Die Polizei meldet einen Fahrzeugbrand auf der A6 bei Crailsheim. Foto: dpa

Ein Lastwagen ist im Donnerstagmorgen auf der A6 in Brand geraten. Die Folge ist ein langer Stau auf der Autobahn gewesen.

Crailsheim - Ein brennender Lastwagen hat auf der Autobahn 6 am Donnerstagmorgen zu einem langen Stau geführt. In der Zugmaschine des Milchtransporters war nahe Satteldorf (Kreis Schwäbisch Hall) ein Feuer ausgebrochen, sagte ein Sprecher der Polizei. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Reifenplatzer Grund für das Liegenbleiben und das Feuer gewesen sein. Der Fahrer blieb unverletzt, der Brand wurde gelöscht.

Die Feuerwehr musste auch die Kraftstofftanks umpumpen und eine Ölsperre errichten, weil die Flüssigkeit demnach über einen Bach in Richtung eines Fischteichs lief. Während der Bergung des Sattelzugs sperrten Polizisten die A6 stundenlang in westlicher Richtung. Der Verkehr staute sich zeitweise auf rund zwölf Kilometern. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Der Schaden lag nach ersten Schätzungen bei rund 250 000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: