Während des Rettungseinsatzes war die Strecke unterbrochen. Foto: 7aktuell.de/Andreas Werner

Am Dienstagnachmittag läuft eine 24-Jährige an der Haltestelle Metzstraße in Stuttgart-Ost über die Gleise und übersieht offenbar eine einfahrende Stadtbahn. Es kommt zum Zusammenstoß.

Stuttgart - Schwerer Unfall an der Stadtbahnhaltestelle Metzstraße (Stuttgart-Ost): Wie die Polizei berichtet, lief eine 24-Jährige am Dienstag gegen 16.30 Uhr in der Neckarstraße über die Gleise. Dabei übersah sie offenbar die einfahrende U14, die Richtung Hauptbahnhof unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Frau schwer verletzt wurde.

Das Opfer wurde unter anderem von einem Notarzt versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Die Stadtbahnlinien U1, U11, U14 und U2 waren zwischen den Haltestellen Metzstraße und Mineralbäder während des Rettungseinsatzes unterbrochen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Rufnummer 0711/8990 4100 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: