Zu viele Staus, teure Wohnungen und das Nachtleben war auch schon mal besser: Stuttgarter bruddeln gerne, und in diesem Video geben wir ihnen die Gelegenheit dazu. Schließlich kommt aber doch etwas Kesselliebe durch.

Stuttgart - Die Subkultur erodiert, man sieht jede Menge Beton in der Stadt und nachts nach dem Clubbesuch kommt man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln schwer nach Hause: Fragt man Stuttgarter, was ihnen in ihrer Stadt fehlt, ist die Liste lang.

In diesem Video sehen Sie: Welche Ängste haben Stuttgarter, was bereuen sie?

Am Ende kommt Stuttgart noch gut weg

Eine Frau findet etwa, dass zu wenig Platz ist in Stuttgart – nicht nur zum Wohnen, sondern zum Leben generell. Auch Staus und öffentliche Verkehrsmittel sind ein Thema, vor allem die hohen Preise für Stadtbahn, S-Bahn und Co stören einen Studenten. Aber am Ende kommt doch raus: Die Stuttgarter granteln zwar gerne, eigentlich ist es aber ganz schön hier.

Mehr Videos finden Sie auf dem Youtube-Kanal unserer Zeitung.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: