Bitte weitergehen zu Terminal zwei: Die Sicherheitskontrolle am Terminal 1 auf dem Stuttgarter Flughafen ist derzeit gesperrt. Dies ist auch klein im Hintergrund auf dem schwarzen Bereich des Bildschirms zu lesen. Foto: Lichtgut/Julian Rettig

Wochenlang gibt es keine Passagierkontrollen am Terminal 1 des Stuttgarter Flughafens. Am Montag wurde davon mancher Fluggast überrascht.

Stuttgart - Vom 7. Januar bis voraussichtlich 17. Februar bleiben die Sicherheitskontrollen im Terminal 1 des Flughafen Stuttgart wegen Erneuerungsarbeiten geschlossen. Fluggäste können unabhängig von ihrem jeweiligen Abfluggate alle Kontrollen in den Terminals 2, 3 und 4 benutzen.

Am Montagmorgen sorgten die Modernisierungsarbeiten für keine größeren Verzögerungen. Laut den Bildschirmen über den geöffneten Sicherheitskontrollen lagen die Wartezeiten zwischen zwei und 13 Minuten. Einige Fluggäste standen jedoch etwas irritiert vor der betroffenen Kontrolle am Terminal 1. Zwar informieren zwei Bildschirme über die Schließung des Terminals und die geöffneten Sicherheitskontrollen der anderen Terminals. Trotzdem versuchten manche Reisende dennoch, durch die Schleuse zur Sicherheitskontrolle am geschlossenen Terminal zu gehen.

Der Flughafen rechne aufgrund der reisearmen Zeit mit keinen Verzögerungen, sagt Pressesprecherin Beate Schleicher. Die geöffneten Sicherheitskontrollen seien entsprechend mit mehr Personal besetzt. „Generell raten wir Reisenden, zwei Stunden vor Abflug am Flughafen zu sein und nach dem Check-In zügig die Sicherheitskontrollen aufzusuchen“, sagt Schleicher.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: