Foto: Archiv

Das Trinkwasser im Land ist um drei Cent teurer geworden. Gebühren für Abwasser gesunken.

Stuttgart - Trinkwasser ist in Baden-Württemberg teurer geworden. Im Januar 2011 bezahlten die Verbraucher mit 1,94 Euro pro Kubikmeter 3 Cent mehr als im Vorjahr, wie das Statistische Landesamt am Dienstag mitteilte. Innerhalb der vergangenen 20 Jahre sei der Kubikmeterpreis für Trinkwasser im Durchschnitt um knapp vier Cent pro Jahr gestiegen.

Die Abwassergebühren sind den Angaben zufolge dagegen gesunken. Die Entsorgung eines Kubikmeters Abwasser kostet den Verbraucher aktuell im Durchschnitt 2,22 Euro, 3 Cent weniger als im Vorjahr.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: