Im Rems-Murr-Kreis fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Foto: dpa

In der Nacht auf Freitag ist ein Mitarbeiter gerade dabei, die Tagesabrechnung zu machen. In diesem Moment betreten zwei Bewaffnete das Schnellrestaurant. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise.

Urbach - In der Nacht auf Freitag ist die McDonalds-Filiale in Urbach (Rems-Murr-Kreis) überfallen worden. Bei Ladenschluss gegen 1.50 Uhr betraten zwei Maskierte das Schnellrestaurant an der Daimlerstraße. Sie bedrohten einen Angestellten, der gerade die Tagesabrechnung machte, und eine Reinigungskraft mit Hiebwaffen. Um was für Waffen es sich genau gehandelt hat, will ein Polizeisprecher nicht verraten.

Überfall in Urbach: Polizei bittet um Hinweise

Die beiden Räuber erbeuteten einen vierstelligen Geldbetrag und ergriffen die Flucht. Obwohl die Polizei unter anderem mit einem Hubschrauber nach ihnen suchte, fehlt von ihnen nun jede Spur. Als Täterbeschreibung gab die Polizei lediglich bekannt, dass die Männer rund 1,75 Meter groß gewesen seien und Stofftaschen dabeigehabt hätten. Einer trug eine helle Kapuze. Die Polizei bittet jeden, der etwas verdächtiges beobachtet hat, sich unter 0 71 51/95 00 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: