Überfall in Stuttgart-Mitte Unbekannte überfallen und verletzen 18-Jährigen auf Königstraße

Von jor 

Ein 18-Jähriger ist in der Nacht zum Samstag auf der Königstraße unterwegs, als zwei unbekannte Männer den jungen Mann überfallen und verletzen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Auf der Königstraße wurde ein 18-Jähriger überfallen.Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Stuttgart - Zwei unbekannter Männer haben in der Nacht zum Samstag in der Stuttgarter Innenstadt einen 18-Jährigen überfallen und verletzt. Nach Informationen der Polizei war der junge Mann gemeinsam mit vier Begleitern gegen 0.10 Uhr auf der Königstraße unterwegs, als ihm einer der Täter den Geldbeutel aus den Händen riss. Einem Freund des 18-Jährigen gelang es jedoch, die Börse zurückzuerobern.

Daraufhin sollen die beiden Unbekannten den 18-Jährigen angegriffen und gegen eine Straßenlaterne gestoßen haben. Erneut versuchten sie, dem jungen Mann den Geldbeutel zu stehlen. Als eine unbekannte Person daraufhin die Polizei rief, flüchteten die Täter in Richtung Schlossplatz – eine Fahndung blieb derweil erfolglos. Zeugen beschreiben den Haupttäter als etwa 1,85 Meter großen, muskulösen Mann mit südländischem Erscheinungsbild. Er trug zur Tatzeit eine dunkle Jacke und blaue Jeanshosen.

18-Jähriger wird verletzt

Sein Mittäter war in etwa 1,80 Meter groß, hatte eine normale Statur und sah südländisch aus. Er trug bei der Tat dunkle Kleidung. Die beiden Täter waren in Begleitung eines dritten Mannes, der offenbar beim Raubversuch nicht beteiligt war. Dieser wird ebenfalls als Südländer beschrieben.

Der 18-Jährige erlitt bei dem Angriff eine Platzwunde am Kopf, die vom Rettungsdienst vor Ort behandelt werden musste. Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamten der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 071189905778 zu melden.

Stuttgart News