Bei dem Überfall wurden mehrere Hundert Euro erbeutet. (Symbolbild) Foto: dpa/Stefan Puchner

Mit einer Pistole bewaffnet, betritt der mutmaßliche Räuber eine Postfiliale in Dielheim. Bei dem folgenden Tumult werden zwei Mitarbeiter verletzt. Der Bewaffnete flieht mit seiner Beute.

Dielheim - Nach einem Raubüberfall auf eine Postfiliale in Dielheim (Rhein-Neckar-Kreis) hat die Polizei Fahndungen nach dem flüchtigen Täter aufgenommen. Angaben vom Mittwoch zufolge hatte der mit einer Pistole Bewaffnete am Vorabend über den Lieferanteneingang die Filiale betreten.

Er brachte zwei Mitarbeiter zu Boden, die sich leicht verletzten, und forderte Geld aus dem Tresor. Eine Kundin konnte entkommen. Eine der Angestellten löste den Notfall-Alarm aus. Der maskierte Räuber flüchtete mit einer Beute von mehreren Hundert Euro wieder über den Lieferanteneingang.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: