Die Täter sind offenbar in Baden-Württemberg auf der Flucht (Symbolbild). Foto: dpa

Unbekannte haben bei einem nächtlichen Überfall bei Schaffhausen auf einen 32-Jährigen einprügelt und sind anschließend offenbar nach Baden-Württemberg geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Schaffhausen - Bei einem nächtlichen Überfall am Rhein bei Schaffhausen haben Unbekannte auf einen 32-Jährigen eingeschlagen und sind dann Richtung Baden-Württemberg geflüchtet. Nach Angaben der Schweizer Polizei hatte die Gruppe in der Nacht zum Mittwoch zunächst die 29 Jahre alte Schwester des Mannes angepöbelt und dann den 32-Jährigen attackiert, der sie schützen wollte.

Die Täter rissen demnach eine Musikbox an sich, die die Geschwister bei sich hatten. Einige der Männer flüchteten nach Angaben der Polizei mit einem roten Auto Richtung Büsingen (Landkreis Konstanz). Der Mann wurde verletzt. Die Ermittler suchen nun Zeugen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: