Model Stefanie Giesinger als Blondine Foto: imago images / APress

Das eigentlich brünette Model Stefanie Giesinger kam zur Berlin Fashion Week mit platinblondem Bob - eine Perücke, wie sie verraten hat.

Dieser Auftritt war ein echter Hingucker: Zur Mercedes Benz Fashion Week in Berlin erschien Model Stefanie Giesinger (23) nicht nur im khakifarbenen Hotpants-Kostüm mit kniehohen roten Glitzerboots, sondern auch mit einer neuen Frisur. Die ehemalige "GNTM"-Gewinnerin trägt jetzt einen platinblonden, welligen Bob - wenn auch nur vorübergehend.

"Das ist eine Perücke", verriet die 23-Jährige beim Red-Carpet-Interview "Vip.de" und gestand: "Ich hätte sehr gerne diese Haarfarbe, aber ich weiß, wenn ich meine Haare blondieren würde, dann wären sie kaputt." Als Model und Influencerin kann sie dieses Risiko nicht eingehen: "Ne Perücke tut's auch", findet Giesinger, die eigentlich braune Haare hat.

"So wird man Influencer!: Machen, was man liebt, und Geld damit verdienen" - das Buch können Sie hier bestellen

Auch diese Models trugen schon Perücken auf dem Laufsteg

Bereits Ende 2019 zeigte sich die "GNTM"-Gewinnerin von 2014 auf Instagram mit blonder Perückenmähne - und erinnerte ihre Fans damit an Modelkollegin Kendall Jenner (24). Diese hatte sich 2016 für das Label Balmain kurzzeitig zur Blondine gemacht; Freundin und Kollegin Gigi Hadid (24) hatte ihre langen blonden Haare unterdessen gegen einen dunkelbraunen Schopf getauscht. Auch hier handelte es sich nicht um permanente Typveränderungen, sondern um Perücken.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: