TYPHOON H SOFTWARE RELEASE 3.0

Von Photo Planet 

 Foto: Photo Planet
Foto: Photo Planet

Alle Neuerungen auf einen Blick!

WAS IST NEU?

REDUNDANTES STEUERSIGNAL

Das redundante Steuersignal sorgt für ein weiteres wichtiges Sicherheitsfeature: Sollte der Copter das 2,4 GHz-Signal verlieren, lässt er sich nun über das 5,8 GHZ WiFi-Signal problemlos weiter steuern.

NEUE FUNKTIONSZUWEISUNG

Ein Klick auf das Trimm-Steuerkreuz genügt und ein On Screen Display mit weiteren Erläuterungen erscheint. Mit dem rechten Steuerkreuz nehmen Sie weiterhin Fein- und Trimmeinstellungen vor, während Sie mit dem linken Steuerkreuz ab sofort Kameraeinstellungen bearbeiten können.

UPDATE VIA OTA

Updates für die ST16 und den Typhoon H können nun auch über OTA installiert werden. Bitte beachten Sie, dass dieses Feature erst dann funktioniert, wenn alle Komponenten einmalig auf den aktuellsten Stand gebracht wurden.
1. Gehen Sie in die Einstellungen.
2. Ein Pop-Up-Fenster öffnet sich. Wählen Sie OK.
3. Wählen Sie „About Controller“.
4. Wählen Sie „Update“.
5. Wählen Sie Ihre WLAN-Verbindung und geben Sie Ihr Passwort ein.
6. Warten Sie bis die WLAN-Verbindung hergestellt ist. Die neueste Firmware wird automatisch gesucht. Ein Fenster mit „Update Content“ öffnet sich. Wählen Sie OK und der Vorgang wird gestartet.

DNG + JPG FORMAT

Bilder lassen sich gleichzeitig als .jpg und .dng Datei abspeichern.
1. Gehen Sie zu „Einstellungen“.
2. Wählen Sie dng+jpg.

PANORAMA

In der neuen Firmware-Version lassen sich leicht tolle Panorama-Aufnahmen anfertigen.
1. Gehen Sie zunächst in den Kamera-Modus.
2. Gehen Sie zu „Einstellungen“.
3. Wählen Sie „Photo Mode“.
4. Wählen Sie „Panorama“.
5. Drücken Sie auf das Rädchen über dem Wiedergabe-Button.
6. Im Single Layer werden 8 Fotos in 360° aufgenommen. Im Double Layer 8 Fotos in jeweils zwei Layern sowie zwei Bilder aus der Vogelperspektive, sodass eine Halbkugel entsteht.
7. Drücken Sie den Auslöser, um ein Panorama-Bild aufzunehmen.

METERING MODE

Im Metering Mode lässt sich die Messmethode für die Belichtung jetzt manuell einstellen.
1. Gehen Sie zunächst in den Kamera-Modus.
2. Gehen Sie zu „Einstellungen“.
3. Wählen Sie „Metering Mode“.
4. Wählen Sie zwischen Spot, Center oder Average Metering.

ZEITRAFFER

Wählen Sie „Timelapse“ im „Photo Mode“ und erstellen Sie faszinierende Zeitrafferaufnahmen.
1. Gehen Sie zunächst in den Kamera-Modus.
2. Gehen Sie zu „Einstellungen“.
3. Wählen Sie „Photo Mode“.
4. Wählen Sie „Timelapse“.
5. Drücken Sie den Auslöser, um die Zeitrafferaufnahme zu starten. Drücken Sie den Auslöser erneut, um die Aufnahme zu beenden. Das Standard-Intervall beträgt 1 Sekunde.

SERIENBILDER

Wählen Sie „Burst“ im „Photo Mode“ aus und nehme Sie automatisch 3, 5 oder 7 Bilder pro Sekunde auf.
1. Gehen Sie zunächst in den Kamera-Modus.
2. Gehen Sie zu „Einstellungen“.
3. Wählen Sie „Photo Mode“.
4. Wählen Sie „Burst“.
5. Drücken Sie auf das Rädchen über dem Wiedergabe-Button.
6. Wählen Sie zwischen 3, 5 oder 7 Bildern pro Sekunde.
7. Drücken Sie den Auslöser.

HISTOGRAMM

Ein Histogramm zum Weißabgleich wird angezeigt und lässt sich nach Belieben im Bild verschieben.
1. Gehen Sie zunächst in den Kamera-Modus.
2. Gehen Sie zu „Einstellungen“.
3. Schalten Sie „Histogram Switch“ ein.
4. Halten Sie das Histogramm gedrückt und verschieben Sie es an beliebige Position.

ACHTUNG!
Um die genannten Funktionen nutzen zu können, stellen Sie sicher, dass Sie mindestens Autopilot-Version 1.29 oder höher und mindestens Gimbal-Version 1.25 oder höher installiert haben. Nach dem Update empfehlen wir eine Kalibrierung mit folgenden Schritten durchzuführen:
1. Stellen Sie den Typhoon H auf einer geraden und stabilen Fläche ab. Schalten Sie zunächst die ST16 und dann Ihren Copter an. Warten Sie bis RC und WLAN verbunden sind.
2. Wählen Sie „Setting Calibration“, dann „Calibration“ und wählen Sie „Accelerometer“.
3. Halten Sie den Copter während des Kalibrierungsvorgangs stabil. Während der Kalibrierung blinkt die Haupt-LED rot, grün und blau. Zunächst langsam, dann etwas schneller. Wenn der Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde, leuchtet die Haupt-LED grün und der Copter startet sich automatisch neu.

Mehr Infos zum Copter finden sie hier.