Schulszene aus Deutschland: Wie lässt sich Unterricht mit Sicherheit vor Amokläufen vereinbaren? Foto: dpa

Bei allem Ernst der Diskussion um Amokläufe: Im Netz erntet der Vorschlag Donald Trumps, Lehrer zu bewaffnen, vor allem Spott.

Stuttgart - Lehrer bewaffnen, um damit Amokläufe an Schulen zu verhindern? Selten hat US-Präsident Donald Trump so viel Kopfschütteln geerntet wie mit diesem Vorschlag. Genüsslich malen sich die Kommentatoren in aller Welt aus, wie die Mathe-Lehrerin mit zitternden Fingern nach ihrem Revolver in der Handtasche fingert.

Vor allem die Twitter-Gemeinde läuft zu Hochform auf. Bei aller Tragik des Geschehens – beim Amoklauf an einer Highschool in Florida starben jüngst 17 Schüler – aber manche Dinge lassen sich nur mit Humor ertragen. Hier ein paar Beiträge.

Es gibt aber auch Vorschläge zur Güte.

Und wie finden Lehrer das selbst?

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: