Teils sehr gut bezahlt... Foto: DisobeyArt / shutterstock.com

Haben Sie sich auch schon gefragt, wie man auf der Streaming-Plattform Twitch Geld verdient? Wir stellen Ihnen 10 Methoden vor, mit denen die Streamer ihren Lebensunterhalt finanzieren können.

Mit Streamen auf Twitch Geld verdienen

Ähnlich wie YouTube bietet auch Twitch mittlerweile verschiedene Möglichkeiten, die eigenen Inhalte direkt über die Plattform zu monetarisieren. Dabei gibt es ein 2-Stufen-Modell: Streamer mit einer gewissen Reichweite beginnen als Affiliates und können bei entsprechendem Wachstum ihres Kanals zu Partnern aufsteigen. Und so verdienen die Streamer ihr Geld.

1. Bezahlte Abos

Sowohl Affiliates als auch Partner haben die Möglichkeit, für eine Kanalmitgliedschaft Geld zu verlangen. Twitch gibt drei Preisklassen vor, aus denen der Streamer die monatliche Abogebühr selbst auswählen kann:
 

  1. 4.99 US-Dollar
  2. 9.99 US-Dollar
  3. 24.99 US-Dollar

Je höher der Abopreis und je mehr Abonnenten ein Streamer auf Twitch hat, desto mehr Geld kann er verdienen. Laut dem YouTuber Disguised Toast erhalten die Twitch-Streamer davon 50 bis 70 %, je nach Einstufung im Partnermodell.

2. Bits

Bits sind sozusagen die Eigenwährung auf Twitch und können für echtes Geld von den Zuschauern erworben werden, um ihre Stars im Stream anzufeuern. Diese erhalten pro Bit 1 Cent. Für 100 Bits zahlt der Zuschauer (zum Zeitpunkt des Verfassens) 1,47 €.

Preisliste Bits von Twitch
Quelle: https://www.twitch.tv/bits (Screenshot vom 08.10.2020)

3. Spieleverkäufe

Twitch ist eine Plattform, die hauptsächlich für das Streaming von Gaming-Inhalten bekannt ist. Passend dazu bietet Twitch Affiliates die Möglichkeit, Spiele oder kostenpflichtige Extrainhalte für diese (In-Game-Käufe) im Stream zu bewerben. Für jeden Verkauf erhält der Streamer dann eine Provision.

4. Werbung

Diese Möglichkeit steht nur Partnern zu Verfügung. Sie können an den gezeigten Werbeanzeigen auf ihrem Kanal mitverdienen und selbst bestimmen, wie oft und wie lange sogenannte Mid-Roll-Einblendungen während des Streams gezeigt werden.

Weitere Methoden, um Geld auf Twitch zu verdienen

Die Montarisierung des Twitch-Kanals funktioniert aber auch über andere Wege, die nicht direkt mit der Plattform in Verbindung stehen.

5. Affiliate-Programme

Große Online-Shops bieten in der Regel ihre eigenen Affiliate-Programme an. Hier können die Streamer sich anmelden und auf ihrer Twitch-Seite diverse Produkte des Shops bewerben. Kaufen die Zuschauer über den beworbenen Link ein, erhält der Streamer eine Provision.

6. Spenden

Natürlich steht es den Streamern frei, von ihren Zuschauern Spenden über PayPal oder andere Plattformen anzunehmen. Dazu kann ein Link auf dem Twitch-Profil geteilt werden, über den die Zuschauer direkt zur Spendenseite gelangen.

7. Patreon, Steady und Co

Diese Plattformen ermöglichen es Medienschaffenden, über monatliche Abonnements Umsatz zu generieren, um ihre Arbeit zu finanzieren. Auch für Streamer ist dies eine potenzielle Einnahmequelle. Im Gegenzug erhalten die zahlenden Fans dann meist Extrainhalte oder kleine Goodies.

8. Merchandise

Viele Streamer lassen bei entsprechender Reichweite ihre eigenen Fanartikel herstellen. Die Bandbreite reicht von T-Shirts bis zu Gamingzubehör. Wer einen eigenen Shop betreibt, kann die kompletten Einnahmen für sich behalten.

9. Sponsorings

Sofern ein Streamer eine gewisse Reichweite erreicht hat und werbefreundliche Inhalte anbietet, kann er auch durch bezahlte Sponsorings Geld verdienen. Je größer die Reichweite und je stärker die Nutzerbindung, desto mehr Geld lässt sich mit Sponsorings einnehmen.

10. Zielgruppenübertragung

Gemeint ist die Mitnahme der aufgebauten Fanreichweite auf andere Plattformen wie YouTube oder Instagram, die dann wiederum als weitere Einnahmequelle genutzt werden können. Viele große Streamer haben zum Beispiel auch reichweitenstarke Profile in sozialen Medien, über die sie zusätzlich Werbung machen. Denkbar sind auch bezahlte Liveauftritte bei großen Events.

Passend zum Thema: Bis zu 50.000 US-Dollar mit OnlyFans


Wie viel Geld kann man mit Twitch verdienen?

Twitch-Streamer mit großer Reichweite, die all die Einnahmequellen auf ihrem Kanal vereinen, können mittlerweile mehrere Millionen US-Dollar im Jahr verdienen. Die Seite little-loans.com führt eine Liste mit den 10 meistverdienenden Twitch-Streamern, die allein auf der Anzahl der monatlichen Abonnenten beruht.

Screenshot von Gamers Rich List von Little Loans
Quelle: https://www.little-loans.com/gamers-rich-list (Screenshot vom 08.10.2020)

Die Nummer 1, der Streamer Nickmercs, soll demnach jährlich 1.516.358 US-Dollar verdienen. Weitere Einnahmequellen sind hier noch nicht berücksichtigt. Auch die Plätze 2 bis 8 sollen mehr als eine Millionen US-Dollar pro Jahr mit Twitch verdienen. Platz 10 belegt der deutsche Streamer MontanaBlack mit immerhin 824.737 US-Dollar. Natürlich handelt es sich hierbei um die Topverdiener. Kleinere Kanäle verdienen deutlich weniger.

Die Seite influencermarketinghub.com bietet einen Verdienstkalkulator für Twitch an, mit dem der Medienwert eines Twitchkanals errechnet werden kann. Bei 1000 Videoansichten am Tag und einer Engagementrate von 50 % soll man demnach rund 64 US-Dollar im Monat mit Twitch verdienen können. Bei 10.000 Videoansichten sind es immerhin bis zu 643 US-Dollar monatlich.

Screenshot von Twitch-Umsatzrechner
Quelle: https://influencermarketinghub.com/make-money-on-twitch/ (Screenshot vom 08.10.2020)

Allerdings sind auch hier noch keine weiteren Einnahmequellen berücksichtigt worden. Wie viel man letztlich mit Twitch verdienen kann, hängt maßgeblich von der Größe des Publikums, deren Interaktionsfreudigkeit und der Art der Monetarisierung ab.

Lesen Sie jetzt weiter: So verdient man mit TikTok Geld

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: