Die Bundespolitik hat mit Entsetzen auf den Brandanschlag auf eine noch nicht bezogene Flüchtlingsunterkunft in Tröglitz in Sachsen-Anhalt reagiert. SPD-Chef Sigmar Gabriel betonte, "Fremdenhass hat keinen Platz in Deutschland".

Berlin - Die Bundespolitik hat mit Entsetzen auf den Brandanschlag auf eine noch nicht bezogene Flüchtlingsunterkunft in Tröglitz in Sachsen-Anhalt reagiert. SPD-Chef Sigmar Gabriel betonte, "Fremdenhass hat keinen Platz in Deutschland". Innenminister Thomas de Maizière sprach von einer "abscheulichen Tat, die unverzüglich aufgeklärt werden muss". Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt forderte Bund und Länder auf, mehr für die Sicherheit von Flüchtlingen zu tun. Es dränge sich die Frage auf, ob das Flüchtlingsheim ausreichend geschützt war.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: