Normalerweise auf der Bühne: Rapper Casper besucht den Freizeitpark Tripsdrill. Foto: dpa

Achterbahn, Wildwasser-Rafting und Kinderkarussel: Rapper Casper macht sich einen entspannten Tag im Freizeitpark Tripsdrill.

Cleebronn - Auch Rapper Casper braucht mal eine Auszeit. Der Deutsch-Rapper hat sich daher am Freitag einen Tag im Freizeitpark Tripsdrill gegönnt und seine Erlebnisse auf Instagram mit seinen Fans geteilt.

Eigentlich steht Casper gerade als Line Up beim „Happiness Festival“ in Straubenhardt bei Pforzheim auf der Bühne. Seine freien Stunden nutze er gemeinsam mit seinen Freunden aber für einen Besuch im Freizeitpark. Noch am Mittwoch hatte ein schweres Unwetter den Park heimgesucht, doch Casper hat Glück und kann die Attraktionen bei bestem Wetter genießen.

Wie sehr er vor allem die Fahrt in der Katapult-Achterbahn Karacho genossen hat, teilte der Rapper bei Instagram:

Neben der wilden Fahrt ließ es Casper bei den anderen Fahrgeschäften aber eher ruhig angehen, wie in seiner Instagram-Story zu sehen ist. Schließlich steht ja sein Auftritt beim Festival bei seinem Abstecher in Baden-Württemberg im Vordergrund.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: