Trikotpreise der Bundesliga-Teams Der VfB hat die teuersten Trikots der Liga

Von fga 

Wer mit dem aktuellen Trikot seiner Bundesliga-Lieblingsmannschaft zum nächsten Match gehen will, muss tief in die Tasche greifen: Erstmals wurde die 100-Euro-Marke geknackt. Die Preise im Überblick.

Stuttgart - Eine billige Angelegenheit waren die Jerseys der Bundesliga-Teams noch nie. Dass acht Teams mehr als 100 Euro für ihr Komplett-Trikot – also mit Nummer und Spielernamen beflockt – wollen, ist doch bemerkenswert. Welches Team wie viel verlangt und was man dafür bekommt, haben wir in der Bildergalerie aufbereitet.

VfB-Trikot: Teuer und schön

Wie schneidet der VfB-Stuttgart ab? Auf jeden Fall zählen die weiß-rot Puma-Trikots zu den teuersten. Aber auch zu den schönsten, zumindest wenn es nach Studenten und Dozenten der Mediadesign Hochschule Düsseldorf geht. Das VfB-Trikot landete im Ranking auf dem dritten Platz, hinter dem Sieger VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt.

Nur Bayern spielen mit Adidas

Eine Besonderheit gibt es auch beim FC Bayern München: Nur noch der Rekordmeister tritt in Jerseys von Adidas auf. Man konzentriere sich auf Kooperationen mit jungen, aufstrebenden Spielern und ausgewählten Top-Klubs, sagte ein Adidas-Sprecher. 60 Millionen Euro jährlich kassieren die Bayern für die Kooperation.

Lesen Sie jetzt