Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild) Foto: Phillip Weingand / STZN

Eine junge Frau sitzt abends vor einem Lokal in der Bolzstraße, als eine Unbekannte sich dazu setzt und ein Gespräch beginnt. Kurz darauf bemerkt die 21-Jährige, dass ihr mit einem Trick das Handy geklaut wurde.

Stuttgart - Eine 21-jährige Frau ist am Mittwoch in der Stuttgarter Innenstadt Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Wie die Polizei berichtet, saß die junge Frau gegen 20.40 Uhr im Außenbereich eines Restaurants in der Bolzstraße, als sie von einer Unbekannten angesprochen wurde. Während des Gesprächs soll die mutmaßliche Diebin das auf dem Tisch liegende Smartphone der 21-Jährigen geklaut haben. Offenbar verdeckte sie das Handy mit einem Flyer und steckte es unbemerkt ein.

Die Täterin soll etwa 1,55 Meter groß und 40 bis 50 Jahre alt sein. Ihr Aussehen wird als südländisch beschrieben. Sie hat lange schwarze, zum Zopf gebundene Haare und trug ein helles T-Shirt, helle Jeans, eine pinkfarbene Mund-Nasen-Bedeckung und eine braune Umhängetasche. Die Polizei bittet Zeugen sich unter 0711/89903300 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: