Bereits in "Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft" spielten Joe Lando und Jane Seymour ein Paar. Foto: imago images/Allstar

Bereits in der Kultserie "Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft" spielten Jane Seymour und Joe Lando ein Paar. Nun stehen sie für den romantischen Weihnachtsfilm "A Christmas Spark" wieder gemeinsam vor der Kamera - und zwischen den beiden fliegen immer noch die Funken.

In der langlebigen Western-Arztserie "Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft" verkörperten sie ein absolutes Traumpaar. Nun sind Jane Seymour (spielte Dr. Michaela Quinn, 71) und Joe Lando (spielte ihren späteren Ehemann Byron Sully, 60) wieder vor der Kamera vereint. Im romantischen Weihnachtsfilm "A Christmas Spark" treten sie gemeinsam auf - und kommen sich im Verlauf der Handlung auch wieder näher. Im Vorab-Clip zum am 27. November erschienenen Lifetime-Film fliegen zwischen den beiden Stars die Funken.

Darum geht es in "A Christmas Spark"

Seymour spielt in "A Christmas Spark" Witwe Molly, die nicht mehr an die Liebe glaubt. Zu Weihnachten besucht sie ihre Tochter, und lernt bei der Inszenierung eines Weihnachtsspiels Hank (Lando) kennen, den begehrtesten Junggesellen des Ortes. In dessen Gesellschaft kehrt Mollys zuvor verloren gegangene Lebensfreude zurück. Die beiden verlieben sich.

Seit dem Serienende von "Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft" im Jahr 1998 standen Seymour und Lando bereits gelegentlich wieder gemeinsam vor der Kamera, so beispielsweise im 2011 erschienenen TV-Film "Perfectly Prudence". Auch in "A Christmas Spark" zeigen die 71-Jährige und der 60-Jährige, dass die Chemie zwischen ihnen immer noch stimmt.

Doch bis die Fans der beiden das sehen können, dauert es wohl noch etwas. Gegenwärtig besteht noch keine Möglichkeit, den romantischen Weihnachtsfilm in Deutschland zu streamen oder anzuschauen.