Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat sich am Dienstag in das im Rathaus ausliegende Kondolenzbuch für Manfred Rommel eingetragen. Auch der ehemalige Oberbürgermeister der Stadt, Wolfgang Schuster, sowie Kabinettsmitglieder trugen sich ein. Hier sind die Bilder aus dem Rathaus. Foto: www.7aktuell.de | Florian Gerlach

Würdigung für den verstorbenen Manfred Rommel: Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Kabinettsmitglieder und der ehemalige Stuttgarter OB Wolfgang Schuster haben sich am Dienstag im Rathaus in das Kondolenzbuch für den Alt-OB eingetragen.

Würdigung für den verstorbenen Manfred Rommel: Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Kabinettsmitglieder und der ehemalige Stuttgarter OB Wolfgang Schuster haben sich am Dienstag im Rathaus in das Kondolenzbuch für den Alt-OB eingetragen.

Stuttgart - Am Dienstag haben sich der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Mitglieder des Landeskabinetts in das Kondolenzbuch für den Stuttgarter Alt-OB Manfred Rommel eingetragen. Auch der ehemalige Stuttgarter Oberbürgermeister Wolfgang Schuster trug sich im Stuttgarter Rathaus mit sehr persönlichen Worten in das Buch ein.

Mit Rommel verliere Baden-Württemberg „eine große und markante Persönlichkeit“, schrieb Kretschmann. „Sein großes, wegweisendes und von der Liebe zu den Menschen geprägtes Lebenswerk ist in unseren Gedanken. Ich denke mit großem Respekt und Dankbarkeit daran zurück, dass er mit seinem Mut und seiner Toleranz Maßstäbe gesetzt und mit seinem hintergründigen Humor immer wieder Freude bereitet hat. Er wir uns allen sehr fehlen.“

Wolfgang Schuster mit persönlichem letzten Gruß

Zuvor hatte der frühere Stuttgarter Oberbürgermeister Wolfgang Schuster einen persönlichen letzten Gruß an seinen direkten Vorgänger in das Kondolenzbuch geschrieben: „Lieber Manfred, Danke für Dein Vertrauen und Deine Unterstützung. Danke für Deinen Mut und Deine Weitsicht. Danke für Deine Freundschaft. In Mittrauer Dein Wolfgang Schuster.“

Bereits am Freitag hatten der amtierende Oberbürgermeister Fritz Kuhn sowie Bürgermeister und die Vorsitzenden der Fraktionen im Gemeinderat ihrer Trauer im Rathaus Ausdruck verliehen. Das Kondolenzbuch liegt noch die ganze Woche von 8 bis 18 Uhr aus.

Der CDU-Politiker Manfred Rommel war am Donnerstag im Alter von 84 Jahren gestorben. Er hatte mehrere Jahrzehnte dem Vorstand des Bezirksverbandes angehört. Oberbürgermeister war er von 1974 bis 1996. Am kommenden Donnerstag (14. November) ist in Stuttgart eine Trauerfeier für Rommel geplant.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: