Die Polizei ermittelt, wie genau es zu dem Unglück kommen konnte. Foto: dpa/Franziska Kraufmann

Ein 17-Jähriger ist am Dienstagabend auf tragische Weise verstorben. Der Jugendliche hatte die Gleise am Bahnhof in Nellmersbach überqueren wollen. Dabei wurde er von einem Regionalexpress erfasst.

Leutenbach-Nellmersbach - Ein tragischer Unfall hat sich am Dienstagabend am Nellmersbacher Bahnhof ereignet. Nach aktuellem Kenntnisstand der Polizei wollte ein 17-Jähriger gegen 20.40 Uhr die Gleise überqueren. Dabei wurde er von einem Regionalexpress, der in Richtung Stuttgart unterwegs war, erfasst und tödlich verletzt. Aufgrund des Unfalls wurde die Zugstrecke zwischen Backnang und Winnenden bis kurz nach 23 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: