Im Falle des toten Schnapsbrenners aus Durbach ist nun dessen Todesursache bekanntgegeben worden. (Symbolbild) Foto: dpa

Nachdem am Montag über einen toten Schnapsbrenner aus Durbach im Ortenaukreis berichtet wurde, hat die Polizei nun dessen Todesursache bekanntgegeben.

Durbach - Eine Rauchgasvergiftung ist der Grund für den Tod eines 67 Jahre alten Obstbrenners aus Durbach (Ortenaukreis) gewesen. Das teilte die Polizei am Mittwoch auf Anfrage mit. Der Mann war am Samstag beim Schnapsbrennen in seinem Bauernhof ums Leben gekommen. „Unsere Ermittlungen und die Obduktion haben ergeben, dass ein Verschulden durch Dritte ausgeschlossen werden kann“, sagte ein Polizeisprecher.

Das Unglück hatte sich in Durbach bei Offenburg an der Destillationsanlage ereignet. Der langjährig erfahrene Obstbrenner war dabei, Feinbrand herzustellen. Angehörige fanden den Mann leblos neben der Destillationsanlage. Er starb noch am Unglücksort.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: