Der Fundort der Leiche wurde abgesperrt. (Archivbild) Foto: dpa/Andreas Rosar

Ein Ehepaar hatte einen Leichnam in einem Gebüsch in Göppingen gefunden. Die Polizei kann einen gewaltsamen Tod nicht ausschließen.

Göppingen - Nach dem Fund einer männlichen Leiche in der Nähe eines Einkaufszentrums in Göppingen ist der Tote obduziert worden. Ergebnisse will die Polizei nach Angaben eines Sprechers am Montagnachmittag mitteilen. Todesursache und Identität blieben am Morgen zunächst unklar. Ein gewaltsamer Tod könne nicht ausgeschlossen werden, hieß es. Die Polizei hatte am Sonntag eine Sonderkommission eingerichtet, die im Fall ermittelt.

Am Sonntagmorgen hatte ein Ehepaar die Leiche des bisher Unbekannten im Gebüsch neben einem Supermarkt entdeckt und die Polizei sowie den Rettungsdienst verständigt. Mehrere Zeugen wurden am Sonntag vernommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: