Hat große Ziele mit dem VfB Stuttgart: Torwart Ron-Robert Zieler. Foto: Bongarts

Beim VfB Stuttgart ist Weltmeister Ron-Robert Zieler die Nummer eins zwischen den Posten – doch auf dem Rücken trägt er die Nummer 16. Das soll sich bald ändern.

Stuttgart - Fußball-Weltmeister Ron-Robert Zieler will in der kommenden Saison die Nummer eins des VfB Stuttgart sein - auch auf dem Trikot. „Ich gehe stark davon aus, dass ich die Nummer eins nehmen werde. Ich habe auch schon mit dem Verein gesprochen, das wäre möglich.

Insofern werde ich im Sommer die Nummer eins nehmen“, sagte der Torhüter am Mittwoch und kündigte einen Wechsel der Rückennummer an.

Als Zieler im Sommer von Leicester City zum VfB wechselte, war die Nummer eins noch von Aufstiegstorwart Mitch Langerak belegt. Zieler nahm deswegen die 16. Der Australier hat den Verein aber inzwischen verlassen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: