Hexen, Geister und verwunschene Seelen faszinieren viele Menschen. An manchen Orten soll es – so die Legende – von ihnen geradezu wimmeln. Foto: dpa

Alle Jahre wieder taucht in einschlägigen Foren eine Liste der zehn wichtigsten Spuk-Orte der Welt auf. Darunter sind der Tower of London – und Großerlach im Rems-Murr-Kreis.

Rems-Murr-Kreis - Seit jeher beschäftigt der Glaube an Geister, eine finstere Unterwelt und verfluchte Orte die Menschen. An einigen Plätzen auf der Erde – so erzählen sich zumindest Gruselfans – soll es von verwunschenen Seelen geradezu wimmeln. Regelmäßig tauchen in einschlägiger Literatur und in Internetforen Listen der gruseligsten Orte der Welt auf. Darunter sind weltbekannte Sehenswürdigkeiten wie der Tower of London, aber auch ein Bauernhaus in Großerlach im Rems-Murr-Kreis. Es steht auf Platz neun unserer Liste – sie zeigt einige der Spukorte, die Gruselfans unbedingt kennen sollten. Viele dieser Begebenheiten lassen sich kaum nachprüfen. Doch unterhaltsam sind sie allemal.

Lesen Sie hier: Im Jahr 1916 sorgt ein angeblicher Spuk in Großerlach für Aufregung

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: