Eine Pizzeria in Oberfranken verteilt kostenlos Essen an Senioren. (Symbolbild) Foto: StudioMAK/StudioMAK

Die Coronakrise zeigt beeindruckend, wie die Menschen in schweren Zeiten zusammenhalten. Tolle Aktionen sprießen überall aus dem Boden. Eine Pizzeria aus Oberfranken sorgt zum Beispiel mit einer schönen Idee für glückliche Senioren.

Oberkotzau - Schöne Nachrichten liest man in diesen Tagen besonders gern. Und über einen Mangel an kreativen und herzlichen Aktionen kann man sich momentan auch nicht beschweren. Die Hilfsbereitschaft unter den Menschen ist während der Corona-Krise täglich spürbar. So sorgt eine Pizzeria aus dem oberfränkischen Oberkotzau beispielsweise mit einer guten Tat für glückliche Senioren.

Lesen Sie hier: Internet verbindet in Stuttgart die Nachbarn in der Krise

Jeden Mittwoch können Kunden über 70 Jahre in der Pizzeria mittags Essen bestellen – und müssen dafür nichts bezahlen. Der Lieferservice bringt den Rentnern das Bestellte vorbei und hält ein kurzes Schwätzchen mit ihnen. Die sind begeistert von der Aktion und wollen die Angestellten nicht selten umarmen. Im Überschwang der Gefühle vergisst man offenbar ab und an die derzeitigen Verbote.

Firmenchef Markus Wegerich kann sich dank des Lieferservices nicht über mangelende Arbeit beklagen und sieht sein Unternehmen in der Pflicht. „Deswegen möchten wir auch etwas zurückgeben. Gerade an die, die nicht so viel haben.“ Hut ab vor dieser tollen Aktion.

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: