Tödlicher Unfall auf der alten Verbindungsstraße zwischen Owen und Dettingen (Kreis Esslingen): Ein 19-Jähriger kommt von der nassen Fahrbahn ab und prallt mit seinem Audi frontal auf zwei Bäume. Der junge Mann sirbt noch an der Unfallstelle. Foto: www.7aktuell.de | Marcel Heckel

Weil er eine Kurve vermutlich zu schnell genommen hat, ist am Samstagmittag ein 19-Jähriger auf der alten Verbindungsstraße zwischen Owen und Dettingen mit seinem Audi frontal auf zwei Bäume geprallt. Der junge Mann starb noch an der Unfallstelle.

Weil er eine Kurve vermutlich zu schnell genommen hat, ist am Samstagmittag ein 19-Jähriger auf der alten Verbindungsstraße zwischen Owen und Dettingen mit seinem Audi frontal auf zwei Bäume geprallt. Der junge Mann starb noch an der Unfallstelle.

Dettingen unter Teck - Bei starkem Regen und mit zu hohem Tempo hat ein 19-jähriger Audifahrer am Samstagmittag einen Unfall bei Dettingen unter Teck (Kreis Esslingen) verursacht, bei dem er tödliche Kopfverletzungen erlitten hat.

Wie die Polizei berichtet, war der 19-Jährige mit seinem Wagen in einer Kurve von der nassen Fahrbahn der alten Verbindungsstraße zwischen Owen und Dettingen abgekommen und gegen zwei Bäume geprallt. Der junge Mann war wahrscheinlich zu schnell unterwegs. Der 19-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eigeklemmt und starb noch an der Unfallstelle.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger zugezogen. Während der Dauer der Unfallaufnahme war die Straße komplett gesperrt, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: