Tödlicher Unfall auf B27 Junger Autofahrer kracht in Lkw – 23-Jähriger stirbt

Von red 

Ein 23-Jähriger ist mit seinem Auto in Richtung Stuttgart unterwegs. Dann passiert ein tragisches Unglück. Der junge Mann fährt mit hoher Geschwindigkeit in das Heck eines Lkw. Für den Fahrer kommt jede Hilfe zu spät.

Walddorfhäslach - Bei einem tragischen Verkehrsunfall auf der B27 zwischen der Anschlussstelle Walddorfhäslach und dem Aichtal Viadukt (Region Neckar-Alb) ist am Mittwochmorgen ein 23-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Laut Polizei war der junge Mann gegen 9.30 Uhr mit seinem BMW auf der Bundesstraße in Richtung Stuttgart unterwegs. Kurz nach der Anschlussstelle Walddorfhäslach krachte er dann aus bislang unbekannten Gründen mit hoher Geschwindigkeit in das Heck eines Lkw.

Der Aufprall war so heftig, dass sich das Auto unter dem Anhänger des Lkw verkeilte. Für den jungen Mann, der zuvor durch riskante Überholmanöver aufgefallen war, kam jede Hilfe zu spät. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 35.000 Euro geschätzt. Der BMW und der Anhänger des Lastkraftwagen mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden. Für die Dauer der Bergungsarbeiten und zur Unfallaufnahme musste die Bundesstraße zeitweise voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Lesen Sie jetzt