Der Mann wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein 33-Jähriger hat sich am Samstagvormittag auf einem Firmengelände in Esslingen so schwer verletzt, dass er kurze Zeit später seinen Verletzungen erlag. Die genauen Umstände des Unfallhergangs sind laut Polizei noch unklar.

Esslingen - Ein 33-jähriger Mann hat sich am Samstagvormittag auf dem Firmengelände eines Automobilherstellers in Esslingen so schwer verletzt, dass er kurze Zeit später seinen Verletzungen erlag. Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei war der 33-Jährige mit Wartungsarbeiten an einer Maschine beschäftigt, als er gegen 10.30 Uhr von Arbeitskollegen mit schweren Verletzungen neben dieser auf dem Boden liegend aufgefunden wurde. Er wurde anschließend mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die genauen Umstände des Unfallhergangs sind noch unklar. Die Kriminalpolizei Esslingen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: