Playboy-Gründer Hugh Hefner hatte immer schöne Frauen um sich. Foto: Lexington Herald-Leader

Der legendäre Gründe des „Playboy“, Hugh Hefner, ist tot. Viele der berühmten Bunnys trauern weltweit.

Stuttgart - Millionen Frauen weltweit wollten zu Hugh Hefner in die Playboy-Mansion, sie wollten auf das Cover des legendären Erotik-Magazins – oder einfach nur Bunnys sein. Nun ist Hefner, der Gründer des „Playboy“, tot. Doch das Magazin wird weiterleben.

Kurz nach Bekanntwerden des Todes von Hugh Hefner bekundeten bereits die ersten Playmates ihre Trauer um das Ableben ihres Förderers. Wir haben einige Reaktionen von Twitter zusammengestellt.

Allen voran Jenny McCarthy, die dem Verstorbenen viel zu bedanken hat, bedankte sich ausgiebig. Und schrieb: „Danke, dass du so ein Revolutionär warst und das Leben von so vielen Leuten, speziell meines, verändert hast. Ich hoffe, dass du stolz auf mich warst.“

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: