Stockholm liegt auf insgesamt 14 Inseln. Hier sieht man die Altstadt mit dem Turm des Rathauses im Vordergrund. Foto: Visit Stockholm/Björn Olin

Die schwedische Hauptstadt ist bekannt für die urige Altstadt Gamla Stan, das Königliche Schloss oder das Abba-Museum. Doch es gibt auch weitere Argumente, in die skandinavische Metropole zu reisen.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Stockholm - Stockholm ist vor allem im Sommer ein beliebtes Reiseziel, wenn die Tage lang und die marzipanfarbenen Häuser der Stadt am Wasser in sanftes Licht getaucht sind. Doch auch in der kalten Jahreszeit lohnt sich ein Besuch – zumal Schweden im Moment zu den wenigen Ländern in Europa zählt, in die das Reisen überhaupt uneingeschränkt möglich ist.