Erst Mitte November machte das Paar die Beziehung öffentlich. Foto: Getty Images Europe

Ihre Beziehung hielt nur wenige Monate: Der Filmemacher und Schauspieler Til Schweiger und die mehr als 20 Jahre jüngere britische Produzentin Francesca Dutton haben sich getrennt.

Hamburg - Erst Mitte November machte Filmemacher und Schauspieler Til Schweiger (55) seine Beziehung zu der mehr als 20 Jahre jüngeren britischen Produzentin Francesca Dutton öffentlich - jetzt sind die beiden nach „Bild“-Informationen wieder getrennt. „Ja, es stimmt. Wir sind im Guten auseinander“, sagte Schweiger der „Bild“.

Zu den Gründen führte der Filmstar („Honig im Kopf“, „Keinohrhasen“) und „Tatort“-Schauspieler demnach aus: „Wir beide führen unterschiedliche Leben. Sie arbeitet in London und in Los Angeles, ich habe meinen Mittelpunkt in Deutschland. Und nach Los Angeles ziehe ich nie wieder.“ Bevor sie zusammengekommen waren, kannten sich die beiden bereits seit zwölf Jahren.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: