Eine Katze ist in Öhringen von Unbekannten beschossen worden. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/Nyansuke1155

Die Polizei in Öhringen fahndet zurzeit nach Unbekannten, die eine Katze mit einem Luftgewehr angeschossen haben. Dem Tier musste ein Projektil aus dem Hals entfernt werden.

Öhringen - Bislang unbekannte Tierquäler haben im Oktober mit einem Luftgewehr Jagd auf eine Katze in Öhringen im Hohenlohekreis gemacht. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, war eine Hauskatze im Zeitraum zwischen Anfang und Mitte Oktober mit einem Luftgewehr angeschossen worden. Das Projektil steckte im Hals der Katze und wurde von einem Tierarzt operativ entfernt.

Hinweise zu dem oder den Tätern liegen der Polizei derzeit noch nicht vor. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07941/9300 bei der Polizei zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: