Stuttgarter Polizisten haben ein Herz für Enten. Foto: Facebook

Eine Entenfamilie verirrt sich in der Stuttgarter City. Zum Glück sind Polizisten da, die sich der Tiere annehmen.

Stuttgart-Mitte - Dass der Ausdruck „Die Polizei, dein Freund und Helfer“ nicht nur für Menschen gilt, haben Stuttgarter Polizisten am Montag in Stuttgart-Mitte bewiesen.

Was war passiert?

Eine Entenmama hatte sich mit ihren Küken in der Stuttgarter Innenstadt verlaufen, und dass das bei Temperaturen von weit über 30 Grad kein Spaß ist, kann man sich ja vorstellen.

Am Ende ihres Ausflugs landeten die Enten im Schlossgarten

Die Entenfamilie irrte also im Bereich der Schellingstraße umher und war laut Polizei sichtlich orientierungslos und erschöpft.

Dies fiel Polizisten auf, die zu dieser Zeit in der Stuttgarter City Streife liefen – und so lotsten die Beamten die Tiere über die Thouretstraße und die Königstraße in den Schlossgarten, wo sich die Entenfamilie von ihrem Ausflug erst mal erholen konnte.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: